Jugend

Willst Du nicht auch spielerisch das Schachspielen lernen?
Und neue Freunde kennenlernen? Deinen "messerscharfen Verstand" schulen ;-) oder deinen Eltern "beweisen" wie konzentriert und fokussiert Du sein kannst...
Dann komme doch einfach zur Probe und unverbindlich zu unserem Jugendtraining vorbei!
Mit Deinen Eltern, Geschwistern oder Freunden - ganz egal ... traut Euch!!!
Ganz gleich ob "Anfänger" oder schon mit Erfahrungen oder ein guter SpielerIn!


Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Ihr könnt zwanglos im Clubraum gegeneinander spielen, das Bauern- , Turm- , oder Königs-Diplom erwerben, an Turnieren oder Mannschaftskämpfen teilnehmen. Je nach Lust & Laune, Spielstärke und Möglichkeiten.


Sprecht bitte unseren Jugendwart Uwe direkt (vor Ort) an! Oder ersatzweise den Vorstand, falls er einmal nicht erreichbar sein sollte oder im Urlaub ist.


Interessante Zitate zum Thema Schach:

 

Auszug vom deutschen Schachbund (ZITATENSAMMLUNG):

 


Gottholt Ephraim Lessing (Dichter): Das Schach ist für das Spiel zu ernst, für den Ernst zuviel Spaß."


Felix Magath (Fußballspieler/-trainer): Schach ist der zweitschönste Sport nach Fußball. Jeder Fußballer sollte Schach spielen, um besser die Strategie des Fußballs zu verstehen.

 

"Albert Einstein (Physiker): Schach ist das schnellste Spiel der Welt, weil man in jeder Sekunde Tausende von Gedanken ordnen muss.

Albert Einstein (Physiker): Das Schach hält seine Meister in eigenen Banden, Fesseln; auf vielerlei Weise formt es ihren Geist, so dass die innere Freiheit selbst des Stärksten beeinflusst wird.

Benjamin Franklin (Staatsmann & Schriftsteller): Das Schachspiel ist nicht bloß eine müßige Unterhaltung. Verschiedene schätzbare und im Laufe des menschlichen Lebens nützliche Eigenschaften des Geistes können dadurch erworben oder gekräftigt werden, so dass sie Gewohnheiten werden, die uns nie im Stich lassen.

Prof. Eckhard Freise (Fernsehquizteilnehmer): Schach bietet meiner Meinung nach unsterbliche Geistesblitze ohne Ende.

 

Olaf Ludwig (Radrennfahrer): Ein Radrennen ist wie ein Schachspiel. Jeder Zug muss wohlüberlegt und am besten schon im voraus bedacht sein.

 

Vitali Klitschko (Boxer): Schach und Boxen haben viel Ähnlichkeit, denn bei beiden Sportarten kommt es auf die richtige Strategie an.

Gottfried Leibniz (Philosoph): Die erstaunlich Logik und die mathematische Exaktheit stellen das Schachspiel auf eine Stufe mit jeder exakten Wissenschaft, während Schönheit und Bildhaftigkeit seiner Ausdrucksform im Verein mit künstlerischer Phantasie es in eine Reihe mit allen anderen Künsten rücken lässt.

Gottfried Leibniz (Philosoph): Die Menschen haben nie mehr Geist gezeigt, als wenn sie gespielt haben und wegen seines Mangels an Glückreiz steht das Königliche Spiel über allen anderen und stellt es der Wissenschaft nahe.

 

Nette "Wertschätzung" und evtl. zusätzlicher Ansporn dieses "königliche Spiel" zu spielen bzw. zu erlernen. Für Euch "Kinder und Erziehungsberechtigte" interessant?

Spielerisch ein Problem unter Druck in einer vorgegebenen Zeit zu lösen, könnte eine gute Schule für das kommende Leben sein...

 

Bis bald - am Brett!!! Probiert es...